4/2022 Lektion 03

Aus SabbatschulWiki

Die menschliche Natur verstehen

I: Gemeinschaft + Aktivitäten

Gemeinschaft

  • Wofür in den vergangenen Tagen seid ihr dankbar?
  • Im Rückblick auf die Herausforderungen der vergangenen Tage: Wo wünscht ihr euch Gebetsunterstützung?
  • Was hat euren Glauben gestärkt oder herausgefordert?
  • In welchen Lebensbereichen möchtet ihr wachsen und wünscht euch Unterstützung?
  • Welche eurer Gebetsanliegen möchtet ihr mit der Gruppe teilen?

Ideen für Aktivitäten
Wir tauschen uns über unsere aktuellen Missionskontakte und -projekte aus, sammeln neue Ideen und beten um die Führung Gottes zur Erfüllung unseres Auftrags, Jünger zu machen. Hier kommst du zu Ideen-Sammlungen /-Anregungen!

Schließt den Teil I mit einem Gebet ab. Betet für eure diakonischen und missionarischen Anliegen.

II: Wir studieren die Bibel

  • Fragen zur Botschaft des Wortes (Was war die Botschaft im historischen Kontext)
  • Fragen zur Relevanz der Botschaft für uns heute
  • Fragen zur praktischen Umsetzung der Botschaft
  • Fragen, die zur Weitergabe des gelernten anregen

Startfrage

  • Ellen White betont, dass es in der Endzeit um zwei große Themen gehen wird: 1. Wie ist das Gesetz und der Sabbat zu bewerten? 2: Was passiert nach dem Tod? - Warum ist die zweite Frage ein wichtiges Thema?

1.Mose 1,24-27

  • Fragen zum Text:
    • Vergleicht unterschiedliche Übersetzungen zu Vers 24. Was fällte euch auf? (LU2017: lebendiges Getier / ELB + SCHL lebende Wesen / Hebr: nephesch, Gr: psyche - beides wird zumeist mit "Seele" übersetzt)
    • Was ist mit "lebenden Wesen" gemeint?
    • Wenn es "lebende Seelen" gibt, heißt das doch auch, dass es "tote" Seelen gibt? Wie würdet ihr das bewerten?
  • Fragen zur Botschaft:
    • Was bedeutet das für eine biblische Anthropologie?

1.Mose 2,7.19

  • Fragen zum Text:
    • Vergleicht nochmals die Übersetzungen (LU: Wesen / ELB + SCHL: Seele; es ist wieder das gleiche hebr. bzw. gr. Wort wie in 1,24)
    • Was ist der "Odem" oder "Atem"?
    • Erklärt doch, wie das mit der "lebenden Seele" zu verstehen ist.
  • Fragen zur Botschaft:
    • Welche Paralellen ergeben sich aus den drei gelesenen Stellen?
    • Warum sind sie so entscheidend für ein richtiges Verständnis des Menschen?

Hesekiel 18,4

  • Fragen zum Text:
    • Vergleicht nochmals unterschiedliche Bibelübersetzungen! (LU: jeder, der sündigt, soll sterben / ELB + SCHL: Die Seele, die sündigt, soll sterben; wieder nephesch bzw. psyche)
    • Wie viele Menschen müssen sterben?
    • Sterben die Menschen wirklich, oder handelt es sich um einen "Scheintod"? Begründet eure Ansicht!
  • Fragen zur Botschaft:
    • Warum ist die Lehre einer unsterblichen Seele eigentlich so populär?
    • Cicero (1 Jhdt. v. Chr.) schrieb: "Irre ich hierin, dass die menschlichen Seelen unsterblich sind, so will ich gern irren, und mir diesen angenehmen Irrtum von niemandem entreißen lassen". Diskutiert über diese Einstellung!

Matthäus 10,28

  • Fragen zum Text:
    • Wer kann den Leib töten? (böse Menschen, Verfolger)
    • Wer kann Leib und Seele töten? (Gott)
  • Fragen zur Botschaft:
    • Wie können wir diese Dinge einem Katholiken erklären?

Prediger 12,1.7

  • Fragen zum Text:
    • Was passiert beim Tod?
    • Was ist mit dem "Geist" in Vers 7 gemeint? (hebr: ruach / gr: pneuma)
    • Kann man den "Odem" und den "Geist" hier gleichsetzen? (Antwort: ja)
  • Fragen zur Botschaft:
    • Was ist der Lebensodem NICHT? (keine zusätzliche Substanz zum Leib, die aus sich selbst heraus existiert)
    • Was ist der Lebensodem? (die Lebenskraft, das Lebensprinzip)
    • Die Bibel vertritt einen holistischen Ansatz. Was ist das? (Wikipedia: Vorstellung, dass ein System als Ganzes betrachtet werden muss, und nicht nur die Einzelteile)
    • Was sind die Unterschiede zwischen dem hebräischen und dem griechischen Denken? (gr: analytisch, hebr: ganzheitlich)

Prediger 9,5.10

  • Fragen zum Text:
    • Wie müssen wir uns den Tod vorstellen?
    • Inwiefern ist der Vergleich mit einer Vollnarkose hilfreich?
  • Fragen zur Botschaft:
    • Warum ist der Gedanke auch tröstlich, dass die Toten nichts mehr mitbekommen?
    • In einer Bibelstunde erzählt ein alter Mann, wie er nach dem Tod seiner Frau ihre Seele wir eine feurige Kugel durch das Zimmer fliegen sah. Seine Schlussfolgerung: die Bibel irrt sich in Pred 9. Wie würdet ihr argumentieren?
Ansicht mit inline-Bibeltexten