4/2022 Lektion 04

Aus SabbatschulWiki

Die Hoffnung des Alten Testaments

I: Gemeinschaft + Aktivitäten

Gemeinschaft

  • Wofür in den vergangenen Tagen seid ihr dankbar?
  • Im Rückblick auf die Herausforderungen der vergangenen Tage: Wo wünscht ihr euch Gebetsunterstützung?
  • Was hat euren Glauben gestärkt oder herausgefordert?
  • In welchen Lebensbereichen möchtet ihr wachsen und wünscht euch Unterstützung?
  • Welche eurer Gebetsanliegen möchtet ihr mit der Gruppe teilen?

Ideen für Aktivitäten
Wir tauschen uns über unsere aktuellen Missionskontakte und -projekte aus, sammeln neue Ideen und beten um die Führung Gottes zur Erfüllung unseres Auftrags, Jünger zu machen. Hier kommst du zu Ideen-Sammlungen /-Anregungen!

Schließt den Teil I mit einem Gebet ab. Betet für eure diakonischen und missionarischen Anliegen.

II: Wir studieren die Bibel

  • Fragen zur Botschaft des Wortes (Was war die Botschaft im historischen Kontext)
  • Fragen zur Relevanz der Botschaft für uns heute
  • Fragen zur praktischen Umsetzung der Botschaft
  • Fragen, die zur Weitergabe des gelernten anregen

Einleitender Gedanke

Die Auferstehungshoffnung wird meist mit neutestamentlichen Texten begründet. Wir finden aber auch im Alten Testament verschiedene Autoren, welche über die Auferstehung und das Leben nach dem Tod sprechen.

Sonntag: Ich werde Gott sehen

Text: Hiob 19,25-27 (Johannes 1,18; 1. Timotheus 6,16)

  • Fragen zum Text:
    • Unter welchen Umständen erwartete Hiob Gott zu sehen? Warum ist dies so aussergewöhnlich? (Hiob glaubt, dass Gott – aus welchem Grund auch immer – für all das Unglück, das ihn getroffen hatte, verantwortlich ist. Er ist überzeugt: Gott ist ihm zum Feind geworden. Dennoch hat er die Gewissheit, dass Gott ihn angenommen hat (vgl. Hiob 13:15)
  • Fragen zur Botschaft:
    • Jesus spricht in Johannes 14,1-3 darüber, dass er für seine Nachfolger Wohnungen bereite mit dem Ziel wiederzukommen, «damit auch ihr seid, wo ich bin». Auch Johannes bezeugt in Offenbarung 21,3:  «Siehe, das Zelt Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und Gott selbst wird bei ihnen sein, ihr Gott.» Welche Bedeutung hat es für dich, dass Gott mit den Menschen, die er erlöst hat, ewig zusammen sein wird?
    • Stell dir vor, Gott würde dir die Fülle des ewigen Lebens anbieten – aber du würdest Jesus nie sehen. Wäre für dich das Leben auf der neugeschaffenen Erde auch ohne die sichtbare Gegenwart Gottes begehrenswert? Falls ja: Warum? Falls nein: Warum nicht?
    • ...

Montag: Von der Macht des Grabes

Text: Psalm 49

  • Fragen zum Text:
    • «Gott aber wird meine Seele erlösen von der Gewalt des Scheols; denn er wird mich entrücken.» (Vers 16) Wie kommt der Psalmist zu dieser Gewissheit?
    • ...
  • Fragen zur Botschaft:
    • Teilst du diese Gewissheit mit dem Psalmisten? Falls ja: Wie kommst du zu dieser Gewissheit? Falls nein: Was lässt dich zweifeln?

Dienstag: Aus den Tiefen der Erde

Text: Psalm 71

  • Fragen zum Text:
    • David bittet Gott in den ersten 5 Versen von Psalm 71 um: 1) Rettung und Befreiung; 2) Erhörung seiner Bitten; 3) Gott als Fels (= Schutz, Sicherheit) und Wohnstätte und 4) Befreiung aus der Hand des Gottlosen. Was bedeuten diese vier Bitten wohl dem Psalmschreiber?
    • «Meine Hoffnung … und meine Zuversicht bist du, HERR.» Warum vertraut der Psalmschreiber Gott?
    • ...
  • Fragen zur Botschaft:
    • Welche Bedeutung haben diese vier Bitten für dich? Gibt es weitere grundlegende bzw. existenzielle Bitten, welche du diesen hinzufügen möchtest?
    • In welchen Bereichen fällt es dir leicht, Gott zu vertrauen? In welchen Bereichen ist dies für dich eine Herausforderung? Kannst du erklären, warum das so ist?
    • ...

Mittwoch: «Deine Toten werden Leben»

Text: Jes 26,14.19

  • Fragen zum Text:
    • Worin besteht der Unterschied zwischen denen, die für immer verloren gehen (Jes 26,14; vgl. Mal 3,19) und jenen, die zu ewigem Leben auferweckt werden (Jes 26,19)?
    • ...
  • Fragen zur Botschaft:
    • ...

Donnerstag: Die im Staub der Erde schlafen

Text: Daniel 12,1-2

  • Fragen zum Text:
    • Wer ist Michael und wie steht er zu seinem Volk?
    • Von welcher Auferstehung (bzw. Auferstehungen) spricht Daniel in Vers 2?
    • ...
  • Fragen zur Botschaft:
    • Es geht um Alles oder Nichts. Nur jene, die "im Buch aufgeschrieben" sind, werden ewiges Leben haben. All jene, deren Namen nicht in diesem Buch stehen, gehen verloren. Wie beeinflusst dieses Wissen dein Gottesbild? Und wie beeinflusst dieses Wissen dein Leben und deinen Dienst?
    • ...
Ansicht mit inline-Bibeltexten