3/2017 Lektion 14

Aus SabbatschulWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Woche: Sich des Kreuzes rühmen

Ziel

Wahres Christsein muss im Herzen beginnen. Es kann nicht durch rein äußerliche Formen herbeigeführt werden.

Gliederung

  1. Das falsche Christenleben
    1. Die Sorge des Paulus - Sonntag
    2. Das eigene Ich steht im Mittelpunkt - Montag
  2. Das wahre Christenleben
    1. Gott steht im Mittelpunkt - Dienstag
    2. Die Neuschöpfung - Mittwoch
    3. Der wahre Maßstab - Donnerstag

Startfragen

  • Warum gebührt Gott allein die Ehre?
  • „Selbstlob stinkt.“ Wie denkt ihr über die "Wahrheit" dieses alten Sprichworts?
  • Welchen positiven „Nutzen“ haben wir, wenn wir Gott loben und rühmen?
  • Wann seid ihr das letzte Mal gelobt worden und was hat dies bei euch bewirkt?


Schlussgedanke

Wahre Religion besteht nicht aus äußerlichem Verhalten. Sie zeigt sich vielmehr im Zustand des Herzens. Rein äußerliche Bindungen an Bräuche und Riten sind darum für Christen nicht relevant. Das Kreuz ist die Basis für das Leben und den Dienst, was auch immer es kosten möge.


Tage

Sonntag: Die eigene Hand des Paulus

Tagesthema: Die große Sorge des Paulus und seine Ermahnung für die Galater.

Fragen zum Thema

  • ...

Galater 6,11

Fragen zum Text

  • Ein Sprichwort sagt: „Das Wichtigste zum Schluss.“ Welcher Herzenswunsch des Paulus kommt am Ende seines Briefes an die Galater zum Ausdruck?
  • Was ist das dringlichste Thema des Briefes, das am Schluss zum Ausdruck kommt?

Fragen zur Anwendung

  • Was würdet ihr tun, wenn ihr euch Sorgen macht, dass jemand eine falsche Theologie annimmt?
  • Was können wir von Paulus lernen, wenn es darum geht, einen wichtigen Rat zu geben?


Montag: Sich des Fleisches rühmen

Tagesthema: Suche nicht die Gunst der Welt, wenn dadurch Gottes Wille missachtet wird.

Fragen zum Thema

  • ...

Galater 6,12-13

Fragen zum Text

  • Was meint Paulus im Vers 13, wenn er davon spricht, dass nicht einmal sie (die Gegner des Paulus) das Gesetz halten?
  • Was bedeutet es, dass die Gegner des Paulus „Ansehen haben wollen nach dem Fleisch“?

Fragen zur Anwendung

  • Inwiefern ist Menschenfurcht für uns Christen gefährlich?
  • Warum ist es manchmal so schwierig, sich gegen den „Ruhm“ der Welt zu entscheiden?
  • Wie denkt ihr über weltliche Auszeichnungen und Ehrungen?
  • Was sind heute Dinge, wo wir „Ansehen nach dem Fleisch” bekommen?
  • Was würdet ihr jemandem raten, von dem ihr denkt, dass er sich zu sehr von weltlichen Ehren blenden lässt?
  • Inwiefern besteht auch bei uns die Gefahr, dass wir uns selbst mehr Ehre geben als Gott?


Dienstag: Sich des Kreuzes rühmen

Tagesthema: Die Person Jesus Christus und sein Wirken für uns (das Kreuz) ist der wahre Mittelpunkt eines Christen.

Fragen zum Thema

  • ...

Galater 6,14

Fragen zum Text

  • Was verbirgt sich hinter den von Paulus hier verwendeten Bildern?

Fragen zur Anwendung

  • Wie können wir die von Paulus verwendeten Bilder in unsere heutige Sprache übersetzen - und in unser Leben?
  • Was versteht ihr darunter, euch „im Kreuz zu rühmen“? Wie macht man das?
  • Welches Verhältnis sollten Christen heute zur Welt haben?
  • Warum ist Selbstverleugnung so schwierig?
  • Wie schaffen wir es, Jesus nicht nur mit den Lippen zum Mittelpunkt unseres Lebens zu machen?


Mittwoch: Eine neue Schöpfung

Tagesthema: Durch Jesus allein werden wir zu Menschen mit neuem Denken und Handeln

Fragen zum Thema

  • ...

Galater 6,15

Fragen zum Text

  • In Jesus „gilt weder Beschneidung noch Unbeschnittensein etwas“. Was meint Paulus hier?

Fragen zur Anwendung

  • Wie können wir wissen, dass wir wirklich echte Nachfolger Christi sind?
  • Woher wissen wir, ob wir wirklich eine neue Schöpfung geworden sind?
  • „Aus alt mach neu.“ Wie denkt ihr über diese Aussage im Zusammenhang von <a href="https://www.bibleserver.com/text/LUT/Galater6,15" class="bibleserver extern" target="_blank">Galater 6,15</a>?
  • Welche Bedeutung hat die Neugeburt im Zusammenhang mit der neuen „Kreatur“?


Donnerstag: Letzte Bemerkungen

Tagesthema: Als Kinder Gottes müssen wir manchmal mit herausfordernden/unangenehmen Lebensumständen rechnen. Wir dürfen uns jedoch des Friedens und der Barmherzigkeit sicher sein.

Fragen zum Thema

  • ...

Galater 6,16-18

Fragen zum Text

  • Wie erlangen wir Frieden und Barmherzigkeit?
  • Was sind die "Malzeichen Christi", die Jesus trägt?
  • Der Brief beginnt (1,3) und endet (6,18) mit der Gnade. Welche Bedeutung hat das für den Brief und die Botschaft des Paulus?

Fragen zur Anwendung

  • Welche "Maßstäbe" des Neuen Testaments prägen euer Leben und welche Auswirkungen hat das?
  • Inwiefern spielt der „Maßstab“ des Neuen Testaments eine Rolle in unserem Leben?
  • Wie denkt ihr darüber, dass Nachteile und Widrigkeiten um des Evangeliums willen manchmal unausweichlich sind?
  • Was ist euch im vergangenen Quartal beim Lesen des Galaterbriefes besonders wichtig geworden?